Facebook-Status sorgt für Irritationen

Der Vorsitzende der Jungen Union Spandau, Sebastian Millies, erklärt:

„Die Jungsozialisten (JuSos) Spandau haben auf ihrer offiziellen Facebook-Seite einen Song der linksradikalen deutschen Band ‚Egotronic‘ verbreitet. Die bekennenden Deutschlandhasser covern den englischen Fußball-Fangesang ‚Ten German Bombers‘, in dem der Abschuss deutscher Bomber von der englischen Luftwaffe gefeiert wird.
So weit, so geschmacklos.

Heikel wird es, wenn man den linksradikalen Hintergrund der Band kennt. In Songs wie ‚Raven gegen Deutschland‘ oder ‚Nicht nur Raver‘ erklärt Egotronic ‚Denke ich an Deutschland in der Nacht, ja dann will ich das es kracht!‘ und ‚Deutschland soll brennen!‘. In ‚Exportschlager Leitkultur‘ und ‚Kotzen‘ unterstellt Egotronic der Mehrheit der Deutschen Rassismus und Nazi-Gedankengut: ‚Die bekackten Deutschen – nichts hat sich geändert! Bekackte Nazis!‘.

Uns macht es betroffen, dass linksradikale Thesen offenbar einen Platz in der Jugendorganisation der SPD gefunden haben. Wir hoffen auf ein Missverständnis, da solches Gedankengut in keiner demokratischen Partei auf Zustimmung treffen sollte.

Wir fordern die JuSos Spandau daher auf, sich deutlich von linksradikaler Hasskultur zu distanzieren!“